Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Unser Ziel ist der möglichst lebenslange Erhalt Ihrer Zähne – denn die eigenen Zähne sind einem Zahnersatz stets vorzuziehen. Liegt eine Wurzelentzündung vor, kann der Zahn in aller Regel nur durch eine Wurzelbehandlung erhalten werden. Dabei werden zunächst Bakterien und infiziertes Gewebe aus der Wurzel entfernt. Anschließend werden die Wurzelkanäle aufbereitet, desinfiziert und mit einem biokompatiblen Material vollständig aufgefüllt.

Wurzelkanalbehandlung

Besondere Verfahren für eine erhöhte Erfolgsprognose

Da die Wurzelkanäle sehr fein und teilweise verästelt sind, ist ein hohes Maß an Fachwissen, Sorgfalt und Genauigkeit erforderlich. Wir verwenden für die Behandlung spezielle Geräte, mit denen die Erfolgsprognose für den Zahnerhalt deutlich erhöht wird:

Nach der Behandlung wird der Zahn mit einer Füllung, einem Inlay oder einer Krone versorgt, um ihn zu verschließen bzw. wiederaufzubauen. Gegebenenfalls setzen wir zusätzlich einen Glasfaserstift zur Stabilisierung ein.

Weiterführende Informationen zur Wurzelkanalbehandlung finden Sie in der Gesundheitswelt.